Enzyme

Dienstleisungen

Auftragsforschung

  • Entwicklung von kundenspezifischen Biokatalysen (mikrobiell, enzymatisch)
  • Screening von Enzymen und Mikroorganismen

Auftragsarbeiten

  • Biochemische und mikrobiologische Auftragsarbeiten
  • Produktion, Isolierung und Reinigung von Enzymen

Arbeiten

  • Entwicklung einer Prozesstoolbox mit technisch verfügbaren Biokatalysatoren
  • Weiterentwicklung der Produktextraktion und -reinigung
  • Kooperation bei technischen Biokatalysatoren

Angebote

  • Screening von biokatalytischen Aktivitäten in Pflanzen, Algen
  • Umsetzung biokatalytischer Prozesse von der Mustercharge bis zur Kleinproduktion

reagenzglaeser cfm oskar tropitzsch

Was sind Enzyme?

Enzyme sind Proteine, die in der Lage sind, chemische Reaktionen zu katalysieren. Sie werden aus Pflanzen, tierischen Zellen und Mikroorganismen isoliert und spielen eine tragende Rolle im Stoffwechsel aller lebenden Organismen. Als Biokatalysatoren beschleunigen Enzyme chemische Reaktionen, indem sie die Aktivierungsenergie herabsetzen, die überwunden werden muss, damit es zu einer Stoffumsetzung kommt.
Enzyme werden beispielsweise dazu eingesetzt, stereoselektive Produkte herzustellen, deren Bedeutung vor allem im Bereich Pharmazeutika stetig zunimmt. So gilt die Wirkstoffproduktion der Feinchemie als größte Wachstumschance biotechnologischer Syntheseführungen. 2010 werden etwa 60 % des Umsatzvolumens pharmazeutischer Produkte biotechnologisch hergestellt werden.

Die Biokatalyse wird sich also insbesondere in diesem Sektor zu einer Schlüsseltechnologie entwickeln und auf die übrigen Bereiche der chemischen Verfahrenstechnik ausstrahlen - sie gilt als wesentliche Innovationskraft der weißen Biotechnologie, die zum Ziel hat, die Produktion von Schadstoffen im industriellen Produktionsprozess zu reduzieren beziehungsweise ganz zu vermeiden. Das Potenzial der Biokatalyse liegt hier in der Entwicklung neuer Prozesse mit hochspezifischen Stoffumwandlungen, die sowohl energie- und ressourcensparend arbeiten als auch möglichst keine nicht weiter verwendbaren Abfallstoffe produzieren.

Im medizinischen Bereich werden Enzyme als Therapeutika, zur Herstellung von Pharmazeutika sowie zur Diagnose gebraucht. Als Beispiel eines Enzyms für Therapeutika kann man Pegaspargase, das für den Abbau von Asparagin in Krebszellen sorgt, anführen. Carboxypeptidase dient zur Insulinherstellung aus Pancreas und Glucose Oxidase zur Blutzuckerbestimmung mit Biosensor. Jedoch werden Enzyme nicht nur im medizinischen Bereich, sondern für nahezu jeden Verwendungszweck eingesetzt. Beispiele sind Papain, das von Brauereien und Bäckereien zum Proteinabbau verwendet wird, sowie Lipase, das man zur Entfernung von Fett in Waschmitteln einsetzt.

Gegenüber chemischen Reaktionen und Verfahren bieten Enzyme große Vorteile: Sie beschleunigen kaum wahrnehmbare biochemische Reaktionen millionenfach. Außerdem sind sie an das Umfeld lebender Zellen angepasst - sie reagieren in wässrigen Lösungen, ohne Druck und bei Körpertemperatur. Im Gegensatz zu chemischen Prozessen benötigen enzymatische Verfahren weder Lösungsmittel noch den Zwang extremer Hitze und sind daher im allgemeinen weniger energieintensiv, erzeugen weniger Abfall und sind somit auch umweltfreundlicher.

Enzyme arbeiten effektiv und präzise, sie wirken auf genau definierte Gruppen von Molekülen, die sie an bestimmten Stellen auf spezifische Weise aufschneiden oder modifizieren. So erhält man durch die Biokatalyse reinere Ausgangsstoffe für bessere Arzneimittel, verträglichere Kosmetika, gesündere Lebensmittel, natürlichere Aromen uvm.

  • Milligramm bis Tonnen

    Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen sind wir uns der Tatsache bewusst, dass für die Forschung wenige Gramm, wenn nicht sogar Milligramm ausreichend sind. Sollten Sie an Substanzen interessiert sein, bitte fragen Sie bei uns an, unabhängig von den benötigten Mengen.

    Hat das Forschungsprojekt Erfolg und der Kunde benötigt größere Mengen, bereiten wir bereits im Vorfeld unsere Lieferanten darauf vor, dass das Scale-Up bereits abgeschlossen ist, bevor der Kunde Kilogrammmengen oder später Tonnenmengen benötigt.

    Die Investitionen für das Upscalen kann unser Lieferant rechtzeitig tätigen, weil er von der Cfm Oskar Tropitzsch GmbH über Marktentwicklungen laufend unterrichtet wird.

  • Produktsuche

    Unser breites Produktspektrum deckt eine Vielzahl von Kundenwünschen ab, jedoch begeben wir uns gerne auf die Suche nach Stoffen für unsere Kunden, die diese benötigen. Aufgrund unseres weltweiten Netzwerkes in über 60 Ländern können wir chemische Spezialitäten relativ kurzfristig anbieten.

    Sollten wir aktuell nicht anbieten können, so halten wir unseren Kunden auf dem Laufenden. Dieser Service ist kostenlos - auch wenn später kein Auftrag platziert wird.

  • Vermarktung von Produkten

    Product knowledge meets business know-how!

    Als weltweit tätiges Handelsunternehmen, das mindestens einmal pro Monat an den unterschiedlichsten Symposien, Fachkongressen oder Messen teilnimmt, bieten wir Universitäten, Instituten und Forschungseinrichtungen an, ihre Produkte und Ideen weltweit zu vermarkten.

    Zusätzlich suchen wir gerne für Ihr Patent potentielle Partner, die an einer Lizenzierung Interesse haben. Damit wir dies realisieren können, stehen wir im regelmäßigen Kontakt mit nahezu allen Global Playern der Pharmabranche.

  • Dokumentationen

    • Geburtsdatum der Schlange
    • Wie viele Nachkommen hatte die Schlange
    • Auflistung von eventuellen Krankheiten der Schlange
    • Mit welchen Medikamenten wurde die Schlange bei Krankheiten behandelt
    • Welche Impfungen hat die Schlange erhalten
    • Wie und mit was wurde die Schlange gefüttert
    • Mit welchen Mitteln wurde der Käfig gereinigt

    Sie benötigen für einen Rohstoff Ihres Projekts eine spezielle Dokumentation? Cfm Oskar Tropitzsch GmbH hat entsprechende Partner an der Hand, die diese Dokumentationen vorhalten können.

    Um die Leistungen in diesem Bereich zu veranschaulichen, hier das Beispiel eines unserer Lieferanten für ein spezielles Schlangengift, der folgende Daten dokumentieren kann:

  • Kundensynthesen

    Spezielle Projekte fordern spezielle Partner. In Zusammenarbeit mit unseren Produzenten bieten wir individuelle Kundensynthesen und Auftragsforschungen an. Selbstverständlich inklusive einer den Kundenwünschen entsprechenden Dokumentation (eDMF bzw. ASMF).

    Einer unserer Partner hat in den letzten 5 Jahren über 250 Moleküle entwickelt, deren Synthetisierung auf sehr hohem wissenschaftlichem Niveau durchgeführt wurde.

  • Suche von Zweitlieferanten

    Um Produktionsausfälle zu minimieren und die Abhängigkeiten von einzelnen Lieferanten zu minimieren, benötigen Hersteller Zweitlieferanten, die jederzeit einspringen können und selbstverständlich die gleiche Qualität liefern können, wie die Erstlieferanten.

    Cfm Oskar Tropitzsch e.K. begibt sich gerne auf die Suche nach einem zuverlässigen und qualitativ geeigneten Zweitlieferanten, der auch die unterschiedlichsten Audits bestehen wird.