Ferulasäure

Artikelnummer:

7550780

CAS Nr.:

1135-24-6

Formel:

C10H10O4

Synonyme:

trans-Ferulic acid; Coniferic acid; 4-Hydroxy 3-methoxy trans-cinnamic acid

Molekulargewicht:

194,19 g/mol

Ferulic Acid is a precursor in the manufacture of other aromatic compounds.

Pflanze: Anethum graveolens (Dill) 
  • Ferulasäure ist eine organische Verbindung, die in verschiedenen Pflanzen vorkommt (z.B. Stinkasant, Dill, Reis, Gräser)
  • Ferulasäure gehört zur Gruppe der Phenolsäuren
  • Von ihrer Struktur leitet sich u. a. das Curcumin (intensiv orange- gelber Farbstoff) der Gelbwurzel ab.
  • Verwendung: wird als Ausgangsstoff zur Herstellung von Vanillin und von antimikrobiellen Stoffen für Seifen, Duftstoffe und Kosmetika verwendet
  • Weitere Verwendung:
    • Weizenbierbereitung
    • In Hautpflegeprodukte verwendet 

Informieren Sie sich über
Ferulasäure

Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe

Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe (Sekundärmetabolitten oder Sekundäre Pflanzenstoffe, SPS) sind Pflanzenwirkstoffe, die auch Phytochemikalien genannt werden. Die immer größer werdende Nachfrage nach Phytochemikalien und hier nicht nur nach Phyto-Referenzsubstanzen für die Qualitätssicherung, ...

Mehr erfahren