Geschäftsführung

Die Spitze der Veränderung

Familiengeführt in der Zukunft

Familienunternehmen denken in Generationen und nicht in Quartalsberichten. Ein Selbstverständnis, das Stabilität für Kunden und Lieferanten bedeutet, aber auch Herausforderungen birgt, wenn für die Unternehmerfamilie die Phase der Übergabe beginnt.

Oskar Tropitzsch zitiert gerne eine alte jüdische Weisheit: „Wenn Du möchtest, dass die nächste Generation Dein Unternehmen übernimmt, so erzähle ihr 80 Prozent Gutes und 20 Prozent Schlechtes von Deinem beruflichen Alltag. Bringe sie früh mit Deinen besten Geschäftspartnern in Kontakt und frage die Kinder nie, ob sie das Unternehmen irgendwann übernehmen möchten.“ Er hat sich an diesen Rat gehalten.

Sohn Steffen Tropitzsch ist seit mehr als zehn Jahren im Unternehmen aktiv, zunächst als Assistent, dann als Prokurist; seit über vier Jahren lenkt er gemeinsam mit seinem Vater die Geschicke der Cfm Oskar Tropitzsch GmbH.

Die ältere Generation gibt Erfahrung weiter, vermittelt Gelassenheit und Mut, etwas zu wagen. Die junge Generation setzt auf neuartige Technologien, Neugierde und Veränderung – beides entwickelt das Unternehmen weiter.

Wir freuen uns darauf, uns mit Ihnen weiterzuentwickeln und gleichzeitig das zu bleiben, was wir immer waren: Ihr verlässlicher Partner.

Steffen Tropitzsch

Steffen Tropitzsch // CEO

„Mache tagsüber nur Geschäfte,
mit denen du nachts gut schlafen kannst“ 
– so lautete schon das Credo des alten Konsuls Buddenbrook.

Thomas Mann