O O O O O O OH

Fumagillin

Artikelnummer:

5500647

CAS No.:

23110-15-8

Formel:

C26H34O7

Chemische Beschreibung:

(2E,4E,6E,8E)-10-[[(3R,4S,5R,6R)-5-methoxy-4-[(2R,3R)-2-methyl-3-(3-methylbut-2-enyl)oxiran-2-yl]-1-oxaspiro[2.5]octan-6-yl]oxy]-10-oxodeca-2,4,6,8-tetraenoic acid

Synonyme:

Fumidil B; Amebacilin; Amebacelin; Fumadil B

Molekulargewicht:

458,60 g/mol

Fumagillin is a methionine aminopeptidase-2 (MetAP-2) inhibitor; Fumagillin inhibits endothelial cell proliferation and angiogenesis. Fumagillin belongs to the group of mycotoxins. Origin: Aspergillus fumigatus

Informieren Sie sich über
Fumagillin

ADCs

Cfm Oskar Tropitzsch GmbH ist bekannt dafür, ausgefallene Forschungsreagenzien zu liefern – in diesem Falle Cytoxoxins für Antikörper. Bei diesen „Warheads“ handelt es sich um hoch toxische Substanzen, wie z.B. ...

Mehr erfahren

Fermentationsprodukte

Allgemein ist Fermentation (von lat. fermentare = gären) definiert als Stoffumwandlung unter aeroben oder anaeroben Bedingungen durch Einwirkung von Mikroorganismen."Mikroorganismus" ist eine Sammelbezeichnung für gewöhnlich mikroskopisch kleine, überwiegend einzellige Organismen ...

Mehr erfahren

Mykotoxine

Mykotoxine (Schimmelpilze) sind sekundäre Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen, die eine hochtoxische Wirkung auf Mensch und Tier haben. Zu der Gruppe der Mykotoxine gehören unter anderem Aflatoxine, Fumonisine, Fusarium-Toxine und Ochratoxine. Diese ...

Mehr erfahren