Indium

Artikelnummer:

3000029

CAS No.:

7440-74-6

Formel:

In

Molekulargewicht:

114,82 g/mol

Indium ist ein seltenes, silberweißes, sehr weiches und mit der Hand formbares Schwermetall. Es besitzt eine niedrige Schmelztemperatur und ist an der Luft bei Zimmertemperaturen und gegen Wasser beständig. Oxidieren kann Indium durch Zufuhr von Feuchtigkeit und Wärme. Bei höheren Temperaturen verbrennt es mit einer blauen Flamme zu gelben Indium(III)-oxiden. Trotz der Einschränkung für die technische Nutzung, wird Indium zur Härtung anderer Metalle als Legierungsbestandteil verwendet. Weitere Anwendungen finden sich in der Schmuckindustrie, in metallischen Klebmassen, in Glasfarben, in Spiegeln zur Benetzung von Glas mit einer Metallschicht sowie als transparente Leiter für Flachbildschirme und Touchscreens.

Indium-III-Acetat
ARTIKELNUMMER: 25114-58-3
CAS NO.: 25114-58-3
FORMEL: In(C2H3O2)3
MOLEKULARGEWICHT: 193,94 g/mol
zum Produkt
Indium-III-Sulfat wasserfrei
ARTIKELNUMMER: 13464-82-9
CAS NO.: 13464-82-9
FORMEL: In2(SO4)3
MOLEKULARGEWICHT: 517,82 g/mol
zum Produkt
Indium-III-Chlorid
ARTIKELNUMMER: 10025-82-8
CAS NO.: 10025-82-8
FORMEL: InCl3
MOLEKULARGEWICHT: 221,18 g/mol
zum Produkt
Indium-III-Sulfat hydrat
ARTIKELNUMMER: 3250004
CAS NO.: 304655-87-6
FORMEL: In2(SO4)3*xH2O
MOLEKULARGEWICHT: 517,82 g/mol
zum Produkt
Indium-III-Oxid
ARTIKELNUMMER: 1312-43-2
CAS NO.: 1312-43-2
FORMEL: In2O3
MOLEKULARGEWICHT: 277,63 g/mol
zum Produkt
Indium Sulfat Lösung
ARTIKELNUMMER: 3500019
CAS NO.: 13464-82-9
zum Produkt
Voriger
Nächster

Informieren Sie sich über
Indium

Metalle

Metalle stellen mit einem Anteil von ca. 80 % die größte Gruppe der Elemente. Man kann sie in Leicht- und Schwermetalle untergliedern, wobei als Beispiele für erstere Aluminium (Al) und ...

Mehr erfahren

Metalle & Metallverbindungen

Metalle stellen mit einem Anteil von ca. 80 % die größte Gruppe der Elemente. Man kann sie in Leicht- und Schwermetalle untergliedern, wobei als Beispiele für erstere Aluminium (Al) und ...

Mehr erfahren