Zink

Artikelnummer:

3000027

CAS No.:

7440-66-6

Formel:

Zn

Molekulargewicht:

65,39 g/mol

Zink findet in vielen unterschiedlichen Anwedungen Verwendung. Am häufigsten wird es aber wohl als Korrosionsschutzmittel eingesetzt. Die Textilindustrie nutzt Zinkverbindungen hingegen in flamm- und hitzebeständigen Fasern. Auch die in der Glasindustrie oder als Färbemittel verwendet verschiedene Zinkverbindungen.
Zinkfluorid wasserfrei
ARTIKELNUMMER: 7783-49-5
CAS NO.: 7783-49-5
FORMEL: ZnF2
MOLEKULARGEWICHT: 103,39 g/mol
zum Produkt
Zinkacetat wasserfrei
ARTIKELNUMMER: 557-34-6
CAS NO.: 557-34-6
FORMEL: C4H10O6Zn
MOLEKULARGEWICHT: 183,48 g/mol
zum Produkt
Zinkacetat dihydrat
ARTIKELNUMMER: 3250037
CAS NO.: 5970-45-6
FORMEL: ZnC4H6O4*2H2O
MOLEKULARGEWICHT: 219,51 g/mol
zum Produkt
Zinkbromid dihydrat
ARTIKELNUMMER: 18921-13-6
CAS NO.: 18921-13-6
FORMEL: ZnBr2*2H2O
MOLEKULARGEWICHT: 261,23 g/mol
zum Produkt
Zinksulfat Monohydrat
ARTIKELNUMMER: 3250041
CAS NO.: 7446-19-7
FORMEL: ZnSO4*H2O
MOLEKULARGEWICHT: 179.45 g/mol
zum Produkt
Zinkchromat
ARTIKELNUMMER: 3250055
CAS NO.: 13530-65-9
FORMEL: CrO4Zn
MOLEKULARGEWICHT: 181,38 g/mol
zum Produkt
Zink-II-sulfid
ARTIKELNUMMER: 1314-98-3
CAS NO.: 1314-98-3
FORMEL: ZnS
CHEMISCHE BESCHREIBUNG: C.I. Pigment White 7 MOLEKULARGEWICHT: 97,46 g/mol
zum Produkt
Zinkbromid
ARTIKELNUMMER: 7699-45-8
CAS NO.: 7699-45-8
FORMEL: ZnBr2
MOLEKULARGEWICHT: 225,20 g/mol
zum Produkt
Zink-Citrat dihydrat
ARTIKELNUMMER: 5990-32-9
CAS NO.: 5990-32-9
FORMEL: C12H14O16Zn3*2H2O
MOLEKULARGEWICHT: 610,40 g/mol
zum Produkt
Zink-Oxalat dihydrat
ARTIKELNUMMER: 547-62-2
CAS NO.: 547-62-2
FORMEL: ZnC2O4*2H2O
MOLEKULARGEWICHT: 189,44 g/mol
zum Produkt
Zinkhydroxid
ARTIKELNUMMER: 20427-58-1
CAS NO.: 20427-58-1
FORMEL: Zn(OH)2
MOLEKULARGEWICHT: 99,38 g/mol
zum Produkt
Zinkfluorid
ARTIKELNUMMER: 13986-18-0
CAS NO.: 13986-18-0
FORMEL: ZnF2*4H2O
MOLEKULARGEWICHT: 175,45 g/mol
zum Produkt
Zink-Perchlorat hexahydrat
ARTIKELNUMMER: 10025-64-6
CAS NO.: 10025-64-6
FORMEL: CI2H12O14Zn
MOLEKULARGEWICHT: 372,38 g/mol
zum Produkt
Zinkkarbonat
ARTIKELNUMMER: 3486-35-9
CAS NO.: 3486-35-9
FORMEL: ZnCO3
MOLEKULARGEWICHT: 125,40 g/mol
zum Produkt
Zinknitrat hexahydrat
ARTIKELNUMMER: 10196-18-6
CAS NO.: 10196-18-6
FORMEL: Zn(NO3)2*6H2O
MOLEKULARGEWICHT: 297,49 g/mol
zum Produkt
Zinkcarbonat basisch
ARTIKELNUMMER: 5970-47-8
CAS NO.: 5970-47-8
FORMEL: C2H6O12Zn5
MOLEKULARGEWICHT: 549,01 g/mol
zum Produkt
Zinkchlorid
ARTIKELNUMMER: 7646-85-7
CAS NO.: 7646-85-7
FORMEL: ZnCI2
MOLEKULARGEWICHT: 136,30 g/mol
zum Produkt
Zinkiodid
ARTIKELNUMMER: 10139-47-6
CAS NO.: 10139-47-6
FORMEL: ZnI2
MOLEKULARGEWICHT: 319,20 g/mol
zum Produkt
Zinkphosphid
ARTIKELNUMMER: 3250009
CAS NO.: 1314-84-7
FORMEL: Zn3P2
MOLEKULARGEWICHT: 258,12 g/mol
zum Produkt
Zinkoxid
ARTIKELNUMMER: 1314-13-2
CAS NO.: 1314-13-2
FORMEL: ZnO
MOLEKULARGEWICHT: 81,39 g/mol
zum Produkt
Zinksulfat heptahydrat
ARTIKELNUMMER: 7446-20-0
CAS NO.: 7446-20-0
FORMEL: ZnSo4*7H2O
MOLEKULARGEWICHT: 287,56 g/mol
zum Produkt
Voriger
Nächster

Informieren Sie sich über
Zink

Metalle

Metalle stellen mit einem Anteil von ca. 80 % die größte Gruppe der Elemente. Man kann sie in Leicht- und Schwermetalle untergliedern, wobei als Beispiele für erstere Aluminium (Al) und ...

Mehr erfahren

Metalle & Metallverbindungen

Metalle stellen mit einem Anteil von ca. 80 % die größte Gruppe der Elemente. Man kann sie in Leicht- und Schwermetalle untergliedern, wobei als Beispiele für erstere Aluminium (Al) und ...

Mehr erfahren