O O O H O O O O H H H O O H

Bafilomycin A1

Artikelnummer:

5500642

CAS No.:

88899-55-2

Formel:

C35H58O9

Synonyme:

NSC 381866

Molekulargewicht:

622,80 g/mol

Bafilomycin A1 is a inhibitor of V-ATPase in microoganisms, plant- and animal cells. Origin: Streptomyces griseus HCT-116: IC50=0,0002 uM; PSN1 : IC50=1,605 uM; T98G : IC50=8,026 uM; A549 : IC50=8,026 uM (preliminary laboratory results). International Journal of Oncology (2011), 38(3), 643-654.

Informieren Sie sich über
Bafilomycin A1

ADCs

Cfm Oskar Tropitzsch GmbH ist bekannt dafür, ausgefallene Forschungsreagenzien zu liefern – in diesem Falle Cytoxoxins für Antikörper. Bei diesen „Warheads“ handelt es sich um hoch toxische Substanzen, wie z.B. ...

Mehr erfahren

Fermentationsprodukte

Allgemein ist Fermentation (von lat. fermentare = gären) definiert als Stoffumwandlung unter aeroben oder anaeroben Bedingungen durch Einwirkung von Mikroorganismen."Mikroorganismus" ist eine Sammelbezeichnung für gewöhnlich mikroskopisch kleine, überwiegend einzellige Organismen ...

Mehr erfahren

Mykotoxine

Mykotoxine (Schimmelpilze) sind sekundäre Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen, die eine hochtoxische Wirkung auf Mensch und Tier haben. Zu der Gruppe der Mykotoxine gehören unter anderem Aflatoxine, Fumonisine, Fusarium-Toxine und Ochratoxine. Diese ...

Mehr erfahren