Cordycepin

Artikelnummer:

5600014

CAS Nr.:

73-03-0

Formel:

C10H13N5O3

Synonyme:

3`-Deoxyadenosine

Molekulargewicht:

251,24 g/mol

Cordycepin from Cordyceps militaris. Cordycepin blocks revovery of non-heat-shock mRNA translation following heat shock in Drosophilla. Antileukemic activity and mechanism of action of cordycepin against terminal deoxynucleotide transferase-positive leukemic cells has been reported. Cordycepin blocks the Smad signaling by 3`-deoxyadenosine (a mechanism for its anti-fibriotic potential).

Informieren Sie sich über
Cordycepin

ADCs

Cfm Oskar Tropitzsch GmbH ist bekannt dafür, ausgefallene Forschungsreagenzien zu liefern – in diesem Falle Cytoxoxins für Antikörper. Bei diesen „Warheads“ handelt es sich um hoch toxische Substanzen, wie z.B. ...

Mehr erfahren

Antibiotika

Im originären Sinn sind Antibiotika natürliche niedermolekulare Stoffwechselprodukte von Pilzen oder Bakterien, die schon in geringen Konzentrationen wachstumshemmend oder tödlich für Mikroorganismen sind. ...

Mehr erfahren

Fermentationsprodukte

Allgemein ist Fermentation (von lat. fermentare = gären) definiert als Stoffumwandlung unter aeroben oder anaeroben Bedingungen durch Einwirkung von Mikroorganismen."Mikroorganismus" ist eine Sammelbezeichnung für gewöhnlich mikroskopisch kleine, überwiegend einzellige Organismen ...

Mehr erfahren