Fmoc-Val-Cit-PAB-PNP

Artikelnummer:

5600120

CAS No.:

863971-53-3

Formel:

C40H42N6O10

Chemische Beschreibung:

9-Fluorenylmethyloxycarbonyl-valyl-citrullyl-(4-aminobenzyl)-(4-nitrophenyl)carbonate // Synonyms: (9H-fluoren-9-yl)methyl (S)-3-methyl-1-((S)-1-(4-(((4-nitrophenoxy)carbonyloxy)methyl)phenylamino)-1-oxo-5-ureidopentan-2-ylamino)-1-oxobutan-2-ylcarbamate

Molekulargewicht:

766,8 g/mol

Linker for Antibody-Drug-Conjugation (ADC). The Val-Cit will specifically be cleaved by catepsin B. As this enzyme is only present in the lysosome the ACD payload will be release only in the cell. REFERENCESLaurent Ducry (ed.), Antibody-Drug Conju gates, Methods in Molecular Biology, vol. 1045, DOI 10.1007/978-1-62703-541-5_5, # Springer Science+Business Media, LLC 2013.

Informieren Sie sich über
Fmoc-Val-Cit-PAB-PNP

ADCs

Cfm Oskar Tropitzsch GmbH ist bekannt dafür, ausgefallene Forschungsreagenzien zu liefern – in diesem Falle Cytoxoxins für Antikörper. Bei diesen „Warheads“ handelt es sich um hoch toxische Substanzen, wie z.B. ...

Mehr erfahren

Reagenzien für ADCs

Cfm Oskar Tropitzsch bietet neben den Payloads auch wichtige Reagenzien für die Konjugation von ADCs an. Ein Beispiel hierfür ist Dithiothreitol (DTT, Clealand`s reagent). DTT konserviert Proteine des Zellinneren, indem es ...

Mehr erfahren