Malformin C

Artikelnummer:

5500523

CAS Nr.:

59926-78-2

Formel:

C23H39N5O5S2

Synonyme:

5-L-Leucine-Malformin A; BRN 4896114; (-)-cyclo[D-Cys(1)-D-Cys(1)-L-Val-D-Leu-L-Leu-]

Molekulargewicht:

529,72 g/mol

Malformin C is a bicyclic pentapeptide containing L-leucine, D-isoleucine, L-valine, and two D-cysteines coupled with a disulfide-bond bridge. Malformins A and C, originally isolated from the culture broth of Aspergillus niger, were found to abrogate the bleomycin-induced G2 arrest in Jurkat cells with IC50 values of 480nM and 0.9nM, respectively. Malformins may be promising candidates as anti-cancer agents.

Informieren Sie sich über
Malformin C

ADCs

Cfm Oskar Tropitzsch GmbH ist bekannt dafür, ausgefallene Forschungsreagenzien zu liefern – in diesem Falle Cytoxoxins für Antikörper. Bei diesen „Warheads“ handelt es sich um hoch toxische Substanzen, wie z.B. ...

Mehr erfahren

Antibiotika

Im originären Sinn sind Antibiotika natürliche niedermolekulare Stoffwechselprodukte von Pilzen oder Bakterien, die schon in geringen Konzentrationen wachstumshemmend oder tödlich für Mikroorganismen sind. ...

Mehr erfahren

Fermentationsprodukte

Allgemein ist Fermentation (von lat. fermentare = gären) definiert als Stoffumwandlung unter aeroben oder anaeroben Bedingungen durch Einwirkung von Mikroorganismen."Mikroorganismus" ist eine Sammelbezeichnung für gewöhnlich mikroskopisch kleine, überwiegend einzellige Organismen ...

Mehr erfahren