O O O O O O H 3 C OH HO H 3 C H H 3 C O

Satratoxin H

Artikelnummer:

5501223

CAS No.:

53126-64-0

Formel:

C29H36O9

Chemische Beschreibung:

(2′S,4E,9R,10E,12Z,16R,16aS,18R,19aR,23aR,25R)-6,7,16,16a,19a,22-hexahydro-25-hydroxy-9-[(1S)-1-hydroxyethyl]-16a,21-dimethyl-spiro[5,9:16,18-dimethano-1H,3H,23H-[1,6,12]trioxacyclooctadecino[3,4-d][1]benzopyran-17(18H),2′-oxirane]-3,14(9H)-dione

Molekulargewicht:

528,59 g/mol

Satratoxin H is a trichothecene mycotoxin. It has been found in Stachybotrys. Satratoxin H induces production of reactive oxygen species, increases in malondialdehyde levels and induese apoptosis in PC12 cells, when used at concentrations ranging from 5 to 100 nM. Satratoxin H is cytotoxic to human umbiical veine endothelial cells as well as HepG2, A549, U937 and Jurkat ccancer cells.

Informieren Sie sich über
Satratoxin H

Fermentationsprodukte

Allgemein ist Fermentation (von lat. fermentare = gären) definiert als Stoffumwandlung unter aeroben oder anaeroben Bedingungen durch Einwirkung von Mikroorganismen."Mikroorganismus" ist eine Sammelbezeichnung für gewöhnlich mikroskopisch kleine, überwiegend einzellige Organismen ...

Mehr erfahren

Mykotoxine

Mykotoxine (Schimmelpilze) sind sekundäre Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen, die eine hochtoxische Wirkung auf Mensch und Tier haben. Zu der Gruppe der Mykotoxine gehören unter anderem Aflatoxine, Fumonisine, Fusarium-Toxine und Ochratoxine. Diese ...

Mehr erfahren