Neues Pflanzengesundheitssystem in der EU

Die Cfm Oskar Tropitzsch GmbH ist registrierter Unternehmer gemäß der neuen Pflanzengesundheitsverordnung (EU) 2016/2031. Nötig wurde diese Registrierung bei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft aufgrund der gesetzlichen Änderungen rund um die Pflanzengesundheitsverordnung. Die Cfm ist somit ermächtigt zur Einfuhr von PGZ (Pflanzengesundheitszeugnis)-pflichtigen Waren aus Drittländern und der Ausfuhr bzw. Wiederausfuhr von Pflanzen, Pflanzenerzeugnissen und anderen […]

Mehr erfahren

Pfeffer aus dem Amazonasgebiet

Ursprünglich aus dem Südwesten Indiens – so hat der Pfeffer längst seinen Weg zu uns nach Europa als Gewürz und Heilmittel gefunden. Bereits in der Antike war Pfeffer als Haltbarmacher und Gewürz für Lebensmittel bekannt und daher auch im frühen Europa als Luxusgut sehr begehrt. In einigen Epochen wurde dieser Scharfmacher mit Gold aufgewogen, was bereits damals auf seinen erstaunlichen Siegeszug hindeutete. Die Würze kommt hauptsächlich vom Alkaloid Piperin, welches das typische Schärfegefühl ausmacht. Die verdauungsfördernden Eigenschaften werden seit jeher gegen gastrointestinale Beschwerden eingesetzt.

Mehr erfahren

Momordica balsamina – Balsamapfel

Auch bekannt als Balsamapfel oder Bittermelone, gehört zu der Familie der Kürbisgewächse und ist heimisch in tropischen Regionen Afrikas, Arabiens, Asiens und der Karibik. Diese Pflanze besitzt besondere Heil- und Nährwerte und wird in der traditionellen Medizin vieler Länder eingesetzt. Es enthält Harze, Alkaloide, Flavonoide, Glykoside, Steroide, Terpene und Saponine, die verschiedene medizinische Wirkungen haben.  […]

Mehr erfahren

Pflanze des Monats Dezember

Bixa orellana – Annattostrauch Der Annattostrauch ist eine der ältesten südamerikanischen Kulturpflanzen und wird heute im ganzen Tropengebiet kultiviert. Breits seit den 1490er Jahren wird der rote Farbstoff, der aus den gemahlenen Samen gewonnen werden kann zum Färben von Textilien und als rote Tinte verwendet. Mittlerweile ist Annatto als Lebensmittelfarbstoff (E 160b) verifiziert und wird […]

Mehr erfahren

Heilpflanze des Monats November

Adrisia crenata Diese Pflanze gehört der Familie der Primulaceae an. Sie stammt ursprünglich aus Asien, ist aber in einigen anderen Regionen eine invasive Art, z. B. in den Vereinigten Staaten. Sie wird in vielen Ländern häufig als Zierpflanze verwendet. Zu den identifizierten Inhaltsstoffen zählen das Aglycon Ardisicrenogenin und verschiedene Ardisicrenoside (Saponine). Mehrere aus der Wurzel […]

Mehr erfahren

Heilpflanze des Monats Oktober

Vanilla planifolia Wahrscheinlich die berühmteste Vertreterin der Orchideenarten und außerdem Quelle eines der teuersten Gewürzen der Welt. Die Ursprünge dieser Pflanze gehen auf die Region Veracruz in Mexiko zurück, wo sie bereit während der Zeit der Azteken wegen des Aromastoffs Vanillin bekannt war und bereits in früherer Zeit die Samenkapseln durch Fermentation zu einem Gewürz […]

Mehr erfahren

Heilpflanze des Monats September

Zingiber officinale Das Rhizom der Ingwerpflanze (zingiberis rhizoma) wird, vor allem in Süd-Ost-Asien, schon lange als Gewürz- und Heilmittel verwendet. Dort wird auch der Ursprung des Ingwers vermutet, wobei er heutzutage in den meisten Ländern mit tropischem Klima angebaut wird. Seinen typisch scharfen Geschmack erhält der Ingwer durch Gingerole, welche im chemischen Aufbau ähnlich zu […]

Mehr erfahren

Heilpflanze des Monats Juli

Iris germanica Zurück zu den Wurzeln oder besser gesagt, zu den Rhizomen. Die von uns vertriebene Iris wird von unserem Partner in Bayern angebaut. Die Rhizome werden seit langer Zeit in der Parfümindustrie als Duftstoff und in der Medizin als Heilmittel eingesetzt. Der unverwechselbare Irisgeruch entwickelt sich während der Lagerung der getrockneten Rhizome. Aus der […]

Mehr erfahren

Natural Products in Drug Discovery and Human Health

28.-31. Juli 2019 Universität Lissabon Vom 28-31.07 findet in Lissabon das Treffen zum Thema „Natural Products in Drug Discovery and Human Health“, veranstaltet von der Phytochemical Society Europe(PSE) statt. Die pharmazeutische Fakultät der Uni Lissabon hat für den viertägigen Kongress Professoren, Forscher, Aussteller und Doktoranden aus der ganzen Welt eingeladen, um Themen von der Isolation […]

Mehr erfahren

67th International Congress and Annual Meeting of the Society for Medicinal Plant and Natural Product Research

01.-05. September 2019 Kongresshaus Innsbruck Vom 1.- 5. September 2019 lädt die Gesellschaft für Arzneipflanzen- und Naturstoff-Forschung(GA) zum 67. Internationalen Kongress in Innsbruck ein. Hauptthema der Veranstaltung ist die Forschung im Bereich Naturprodukte mit Vorträgen im Bereich Phytochemie, Phytotherapie und vieles mehr. Der Kongress beginnt am Samstag, den 01. September mit verschiedenen Workshops, wie z.B […]

Mehr erfahren

Heilpflanze des Monats Juni

Piper nigrum Ursprünglich in Indien beheimatet wird es inzwischen in vielen Teilen der Welt kultiviert. Unser Pfeffer stammt aus einer neuen, sehr engagierten Quelle in Kolumbien. Als Gewürz findet man ihn in verschiedenen Formen: ob grün, schwarz, weiß oder rot, hängt ab von Erntezeit, Verarbeitung oder Trocknung. Aber scharf sind seine Früchte immer, was vor […]

Mehr erfahren

Arnzeipflanze des Jahres 2019

Weißdorn – Crataegus Die Gattung der Weißdorne (Crataegus) zählt zur Familie der Rosengewächse und beinhaltet in etwa 200- 300 Arten auf der Nordhalbkugel. Allerdings ist es eine eindeutige Bestimmung der Arten schwierig, da sie sehr stark zur Bastardisierung neigen. Erkennen lassen sich die Sträucher, wie der Name schon sagt, an ihren leuchtend weißen Blüten und […]

Mehr erfahren